Verschönerungsverein Würges
2010 e.V.

MELDUNGEN  Jahr  2020


Weihnachtsgruß

Video zur Ansicht starten mit drem Pfeil >





08. August 2020                                   Wieder "Überfluss" beim Bücherhaus


Obwohl ein Aushang von uns, als auch eine Bitte des Bürgermeisters am Außenregal hängt und die Besucher bittet, uns nicht "immer wieder" ganze Kartonladungen (größtenteils alt und nicht mehr aktuell dem heutigen Lesebedürfnis entsprechend) voller Bücher hinzustellen, kämpfen wir jede Woche mit dem "Überfluss". Das Foto rechts zeigt den Entsorgungsbedarf von zwei Wochen. 


15. Juli 2020                                   Neuer Blumenkasten im Walsdorfer Weg

                       Ansicht von rechts                                     Ansicht von vorne                                             Ansicht von links                           

Wir mussten einen neuen Blumenkasten aufbauen, weil der Fahrerin des Post - Autos ein "Malheur" passierte. Sie hatte vor der Insel geparkt, dann die Post verteilt und vergaß beim Starten des Autos den Blumenkasten....  - der war nicht mehr zu retten. Nun haben wir einen höheren Kasten dort bepflanzt.

                                    Vor dem Unfall - bepflanzt.                            Die zersplitterten Bretter danach!



25. Juni 2020                                         Unsere "Blümchen"  sind  gut angewachsen !

                                                                                             (1)              (2)

(1) Ansicht von der Kirchbrücke auf die "alte Brücke" in der Schulstraße  -  ( 2) Marianne Meuth "pflanzt"

Beachtenswert ist auch das "Biotop der Wildgräser" im Bachbett des Emsbaches

 25. Juni 2020                                        Brunnen am Angelborn wieder in Betrieb

1) Backesborn                                               2) Angelborn-Brunnen mit Wasserfall         3) Detail = Füllhöhe 15 cm noch          

Nachdem der Backesborn (1) wieder lief, haben wir nun auch am 25.06.2020 den Stillstand (begründet mit dem Abstandsgebot in Verbindung mit der Corona-Pandemie) beendet und unseren Brunnen (2) wieder in Betrieb gesetzt. Als "Versuch" haben wir die Füllhöhe auf 15 cm eingestellt (3) - zur Sicherheit der Kinder wegen - und damit auf das "Sicherheitsgitter", welches bei der Vollfüllung des Brunnens als Schutz gegen ein evtl. Ertrinken von Kindern bei einem Sturz in das Becken notwendig ist, erst einmal verzichtet.

Nach den ges. Richtlinien sind 15 cm Wasserhöhe ohne Gitter möglich. ( Wie beim Wasserspiel im Kurpark Bad Cambergs )

Wir wollen die Resonanz unserer Bürger darauf erst einmal abwarten.   ++Gefällt das ??

 


21. Mai - Feiertag "Christi Himmelfahrt" - Unser Blumenschmuck im Dorf  ist an Ort und Stelle

              Bildwechsel mit dem Pfeilsymbol " > Vor"  und  "<  Zurück" mit der Maus im Bild



April /Mai 2020 = Vorbereitung für unseren Blumenschmuck

  Zum Bildwechsel bitte anklicken

27. April 2020                              Steinkette in der "CORONA-Zeit"  an unserem Brunnen

Schulkinder aus Würges haben Steine bunt bemalt und als "Kette" um den Brunnen gelegt

Im April 2020   

Brunnen am Angelborn bis auf weiteres stillgelegt                                                  

Weil unsere Stadtverwaltung befürchtet, dass ein  Abstandsgebot wg. Corona nicht eingehalten wird, sind im ganzen Stadtgebiet von Bad Camberg derzeit alle Brunnen nicht mit Waser befüllt. Ein Schild am Brunnen gibt den Hinweis.

 


Februar 2020:      "Unser Jubiläumsbild"  anlässlich des Festes "1250 Jahre Würges" an Pfingsten 2018



                                                                                                                                   4                Samira Kleinert

wurde in Würges geboren und verbrachte die Schulzeit hier, war Messdienerin in der Kirche St. Ferrutius und betreibt heute ein Kosmetikstudio im Nachbarort Walsdorf in der Bruderbergstraße 5. In Verbundenheit mit Würges hat sie uns zum Jubiläum unsers Dorfes "1250 Jahre Würges" ein Bild gemalt in dem sie das Motiv der Kirche mit dem "neuen" Brunnen am Angelborn des Verschönerungsvereins in eine Beziehung als "Zeitensprung" brachte. Zum Fest und danach noch lange im Jahre 2019 hatten wir das Bild im Schaukasten an der Kirche ausgestellt. Im Bild ist Samira mit dem Vorsitzenden  Harald Ruland noch einmal an dem Schaukasten und nahm das Bild im Februar 2020 dann in ihre Obhut.

Wir sagen an dieser Stelle noch einmal ein "HERZLICHES DANKESCHÖN" !

 

ENDE  JAHR  2020